Land der Lieferung
Sprache
Währung

Unsere Datenschutzerklärung

(Zuletzt aktualisiert am 30. September 2018)


 Die Datenschutzrichtlinie (nachfolgend kurz die "Richtlinie" benannt) bestimmt die Bedingungen, infolgedessen das Unternehmen Snowleader SAS, 45 rue Saturne (74650 Chavanod), eigetragen bei der RCS d’Annecy mit der Identifizierungsnummer 507 679 025 (hiernach "Snowleader" , "wir" ,  "unser" genannt) die persönlichen Daten schützt, die sie sammeln und benutzten könnte, im Zusammenhang mit unseren allgemeinen Verkaufsbedingungen und mit der Cookie Policy, in den Ländern wo wir unsere Dienste anbieten.

 

Snowleader sammelt und behandelt die persönlichen Daten der Käufer und im Allgemeinen der Begünstigten des Einkaufs, wie aller potenzieller Kunden, Kandidaten oder Websitebesucher (nachfolgend als "betroffene Personen" ,"Ihnen" , "Ihre" benannt).

 

Die Bedingungen des Gebrauchs müssen mit den allgemeinen Verkaufsbedingungen des Artikel 4 der Verordnung (EU) N. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 übereinstimmen, zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend « DSGVO » benannt). Die Bedingungen folgen somit dieser Richtlinie und den anderen Verträgen welche von Snowleader bestimmt wurden.

 

Welche Grundsätze gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

 

 

Snowleader erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten als Datenverantwortlicher für die Zwecke seiner Tätigkeit auf der Website und definiert dabei die Ziele und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Snowleader ist für die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verantwortlich und verpflichtet sich, diese gemäß den geltenden Gesetzen einschließlich der GDPR zu verarbeiten. Dies beinhaltet:

  • - Erheben und verarbeiten Sie Ihre persönlichen Daten auf rechtmäßige und faire Weise.;
  • - Sammeln Sie Ihre persönlichen Daten für spezifische, explizite und rechtliche Zwecke und behandeln Sie sie nicht in einer Weise, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. ;
  • - nur personenbezogene Daten verarbeiten, die für die Informationen, für die sie erhoben und verarbeitet werden, erforderlich, relevant und relevant sind; sind begrenzt ;
  • - um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt, vollständig und gegebenenfalls aktuell sind; und
  • - Ihre personenbezogenen Daten nur für einen Zeitraum zu speichern, der den Zeitraum nicht überschreitet, der für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben und verarbeitet wurden und die den gesetzlichen Anforderungen zur Entsorgung entsprechen.

 

Welche personenbezogenen Daten werden von uns erhoben und auf welche Weise und zu welchem Zweck werden diese erhoben?

 

 

Snowleader listet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in der folgenden Tabelle auf, in der er (i) die Aktivitäten oder Situationen angibt, bei oder in denen Snowleader Ihre personenbezogenen Daten erhebt und/oder verarbeitet (Spalte 1), (ii) die Kategorien der personenbezogenen Daten (Spalte 2), (iii) die Zwecke und die Verwendung dieser Daten (Spalte 3) und (iv) die Rechtsgrundlage, aus der die Gründe für ihre Verwendung hervorgehen (Spalte 4).

Die Richtlinie kann jederzeit unter der Webadresse https://www.snowleader.com/privacy aktualisiert werden, um sie an neue Bestimmungen oder Service-Angebote anzupassen. Bitte informieren Sie sich über die neue Version dieser Richtlinie, die ihre Vorgängerversion ab dem Datum ihrer "letzten Aktualisierung" aufhebt und ersetzt.

Aktivitäten Datenkategorien Verwendungszwecke Rechtsgrundlage
Verkauf und Lieferung von Artikeln auf der Webseite Identität;
Kontaktdaten, einschließlich Rechnungs- und Lieferadress
Bestellinformationen
Ihre Bestellung bestätigen
Verwaltung von Verträgen, Bestellscheinen, Lieferungen, Rechnungen und Abwicklung der Buchhaltung
Erfüllung der AGB zwischen Ihnen und Snowleader
Erbringung von Zusatzdiensten
Nachverfolgung von Bestellungen, Garantien, Informationsanfragen
Identität;
Kontaktdaten, einschließlich Rechnungs- und Lieferadresse
Informationen zur Dienstleistung / zur Garantie / zum Widerrufsrecht (Dauer, Korrespondenz, etc.)
Informationsanfrage
Ihnen die im Zusammenhang mit einer Bestellung erforderliche Dienstleistung zu erbringen/den gewünschten Kostenvoranschlag zu erstellen
Verwaltung der Handelsbeziehung zwischen Ihnen und Snowleader, einschließlich jedweder Anfrage (zu Informations- oder gewerbsmäßigen Zwecken), Abwicklung von Widerrufen oder Rechtsstreitigkeiten
Erfüllung der AGB zwischen Ihnen und Snowleader
Vor- und nachvertragliche Maßnahmen und Austausch miteinbegriffen
Treueprogramm Snowleader Identität,
Kontaktdaten, einschließlich Rechnungs- und Lieferadresse
Informationen zum Abonnement (Modelle, Treuepunkte, Gültigkeitsdauer, Vorteile)
Zahlungsinformationen
Anwendung der Kundenkarten-Optionen auf die Bestellungen, die auf der Webseite getätigt werden
Bearbeitung und Nachverfolgung Ihres Abonnements (einschließlich etwaiger Zahlungen)
Kontakt-Verwaltung, einschließlich potentieller Rechtsstreitigkeiten, eines jeden Kundenkarten-Inhabers
Erstellung von Statistiken
Erfüllung der AGB zwischen Ihnen und Snowleader
Ratenzahlung Identität;
Kontaktdaten, einschließlich Rechnungs- und Lieferadresse
Informationen zur Bestellung, zur Dienstleistung und/oder zum Abonnement
Transaktionsinformationen (gewählter Plan, Kosten, Dauer der Rückzahlung, etc.)
Erstellung eines Kostenvoranschlags
Verarbeitung und Nachverfolgung Ihrer Ratenzahlungen
Verwaltung eines jeden Kontakts, einschließlich potentieller Rechtsstreitigkeiten, mit Ihnen und dem Zahlungsdienstleister
Erstellung von Statistiken
Erfüllung der AGB zwischen Ihnen und Snowleader
Abonnement des Newsletters und der Werbenachrichten Käufer:
Identität
Kontaktdaten
Historie der Geschäftsbeziehung

 

Sonstige betroffene Personen:
Identität
Kontaktdaten
Käufer:
Übersendung von Werbenachrichten zu Produkten oder Dienstleistungen, die denjenigen ähneln, die bereits bestellt wurden

 

Sonstige betroffene Personen:
Übersendung des Newsletters
Übersendung von Werbebotschaften (mit Ihrer vorherigen Einwilligung)
Erstellung und Aktualisierung einer Liste all derjenigen Kontakte, die den Wunsch geäußert haben, dass sie nicht von uns kontaktiert werden möchten
Durchführung von Analysen und Erstellung von Statistiken
Vorherige Zustimmung der betroffenen Personen
, Berechtigtes Interesse von Snowleader (Personalisierung und Optimierung unserer Mitteilungen),
Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (Erstellung einer Liste derjenigen Kontakte, die widersprochen haben)
Surf-Verhalten im Internet
(Vgl. Sie insbesondere die Cookie-Richtlinie von Snowleader)
Navigationsdaten auf der Webseite:
Besuchte Seite, um auf die Webseite zu gelangen; verwendete Links zum Verlassen der Webseite
Auf unserer Webseite besuchte Seiten
Die Dauer Ihres Besuchs

 

Technische Informationen: :
IP-Adresse, MAC-Adresse, etc.
Informationen zu Ihrem Browser
Informationen zu Ihrem Endgerät
Kommentare auf dem Blog der Webseite
Personalisierung unserer Dienstleistungen/unserer Webseite (Personalisierung, Vorschläge oder Werbeanzeigen entsprechend Ihrem Interessensfokus)
Um das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite zu gewährleisten (Anzeige, Benutzeroberfläche, Sprache, Währung, Auflösung, die Ihrem Bildschirm entspricht) und Verbesserung der Nutzererfahrung (neue Funktionen)
Zur Gewährleistung der Sicherheit und zum Schutz der Webseite vor Betrug oder missbräuchlicher Verwendung,
Erstellung von Statistiken
Berechtigtes Interesse von Snowleader
(Optimierung, Analyse und Sicherheit der Webseite),
Erfüllung der zwischen Ihnen und Snowleader bestehenden AGB (auf der Webseite verfügbare Dienstleistungen)
Vorherige Zustimmung der betroffenen Personen (Cookies, die für die Dienste der Webseite nicht erforderlich sind)
Bewerbung um eine Stelle Personalien und Kontaktdaten
Lebenslauf und Bewerbungsschreiben, Leistungsnachweise (Diplome, Berufserfahrung, etc.)
Aufzeichnungen, die im Zusammenhang mit Bewerbungsgesprächen erstellt werden
Für folgende Zwecke:
Prüfung von Bewerbungsunterlagen ,
Durchführung des Bewerbungsverfahrens
Rekrutierung von Kandidaten
Vorherige Zustimmung der Kandidaten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung
Berechtigtes Interesse von Snowleader, den besten Kandidaten für unsere Stellenausschreibung zu ermitteln

Vorangehende oder gleichzeitige Information und Zustimmung zur Erhebung

 

 

Snowleader ist veranlasst, die personenbezogenen Daten jedweder betroffenen Person auf unterschiedliche Weise zu erheben. Entsprechend der betreffenden Aktivität erhalten Sie vorab eine Information über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Mitteilung, die auf diese Information verweist.

 

1 - Direkte Erhebung: Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten über verschiedene Funktionen der Webseite, insbesondere im Zusammenhang mit den von Ihnen getätigten Anfragen oder Bestellungen und den von Ihnen angeforderten Dienstleistungen sowie den Cookies, die Snowleader auf Ihrem Endgerät installiert hat.

 

2 - Indirekte Erhebung: Gelegentlich erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten von Dritten, insbesondere von Partnerunternehmen oder Dienstleistern, die an der Erbringung von Produkten und Dienstleistungen beteiligt sind, die auf der Webseite von Snowleader angeboten werden, oder durch Cookies, die von diesen Dritten auf Ihrem Endgerät installiert wurden.

 

Bei der Erhebung von personenbezogenen Daten mithilfe von Formularen (einschließlich elektronischen Formularen) kennzeichnen wir Pflichtfelder mit einem Sternchen. Die Nichtbeantwortung dieser Felder kann dazu führen, dass Sie möglicherweise keinen Zugriff auf eine Dienstleistung haben

 

In vielen Ländern erfordern die Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten im Allgemeinen nicht, dass wir vor der Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für die in der obigen Tabelle aufgeführten Zwecke Ihre Zustimmung einholen. In den Fällen, in denen dies vom Gesetz verlangt wird, werden wir uns jedoch bemühen, vor der Verarbeitung Ihre entsprechende Zustimmung einzuholen. In diesen Fällen steht es dem Käufer frei, jederzeit seine Einwilligung zu der Verarbeitung zu widerrufen; dies kann durch Änderung seiner auf der Webseite unter der Rubrik "Ihr Konto" getroffenen Auswahl oder durch entsprechende Angabe im Kontaktformular der Webseite oder zu den in den Artikeln 8 und 9 genannten Bedingungen dieser Richtlinie geschehen.

Wann geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

 

 

Einige Ihrer personenbezogenen Daten können für andere Personen zugänglich sein.

 

Die Mitarbeiter von Snowleader sind, sofern dies für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und Produkte, zur technischen Instandhaltung, zum Schutz und zur Sicherheit der Webseite erforderlich ist oder mit Ihrer vorherigen Einwilligung (insbesondere im Hinblick auf Werbenachrichten), zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten berechtigt.

 

1 - Bei unseren Partnerunternehmen und Dienstleistungserbringern

 

Partnerunternehmen und externe Dienstleister sind zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten berechtigt, (i) sofern sie in der Eigenschaft als Auftragsverarbeiter (im Sinne der DSGVO) handeln oder um die Dienstleistungen von Snowleader zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke zu erbringen (Hosting, technische Instandhaltung, Marketing), (ii) sofern sie unter alleiniger Verantwortung und als ordnungsgemäß ausgewiesene, für die Verarbeitung Verantwortliche handeln, die, gemäß den nachfolgend genannten Artikeln 10 und ff. ergänzende Dienstleistungen für Snowleader erbringen (Zahlungsdienste, Ratenzahlungen, Drittanbieter-Cookies, insbesondere soziale Netzwerke).

 

2 - Bei Behörden und öffentlichen Einrichtungen

 

In Übereinstimmung mit anwendbaren Rechtsvorschriften oder Ihrer ausdrücklichen Einwilligung ist Snowleader berechtigt, zur Erfüllung der nachfolgend genannten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, insbesondere an jedwede öffentliche Einrichtung, jedwede der Verwirklichung der Rechtsordnung dienende Person, jedweden Urkundsbeamten oder an jedwede Stelle zur Eintreibung ausstehender Forderungen:

        (i)Zum Schutz der Rechte, des Vermögens oder der Sicherheit der betroffenen Personen, von Snowleader, dessen Mitarbeitern oder sonstigen Personen:
          (ii)Um die Entwicklung der Vermögenswerte von Snowleader im Falle eines Zusammenschlusses oder eines Verkaufs von Aktiva der Gesellschaft zu ermöglichen (in diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten dem potentiellen Erwerber offengelegt und es obliegt dem potentiellen Erwerber, entsprechend dem geltenden Recht gegebenenfalls die Informationen zu aktualisieren und/oder erneut Ihre Zustimmung einzuholen); und
            (iii)Um einer gesetzlichen Verpflichtung, einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung oder einer gerichtlichen Klage gleich welcher Art zu entsprechen oder zur Umsetzung von Vollstreckungsmaßnahmen, die von der jeweils zuständigen Behörde angeordnet wurden.

 

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

 

Für das Hosting der Webseite, einschließlich der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten nutzt Snowleader die Dienste des Unternehmens Smile Hosting und seiner Unterauftragnehmer. Smile Hosting und dessen Unterauftragnehmer hosten die personenbezogenen Daten in Frankreich.

 

Snowleader übt seine geschäftlichen Aktivitäten innerhalb der Europäischen Union und in der Schweiz aus; ein Teil seiner Dienstleister befindet sich im Ausland. Folglich können wir veranlasst sein, Ihre personenbezogenen Daten von einem Land innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") in ein Land außerhalb des EWR zu übermitteln. Falls Snowleader Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermittelt, geschieht diese Übermittlung stets in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften und auf eine sichere Art und Weise:

 

- Durch die Übermittlung der personenbezogenen Daten in Länder, deren Schutzniveau durch eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission als angemessen erachtet wird;

 

- oder durch die Übermittlung der personenbezogenen Daten an einen Empfänger in den Vereinigten Staaten, der eine Privacy-Shield-Zertifizierung (oder "Datenschutzschild"-Zertifizierung) erworben hat, wobei davon ausgegangen wird, dass ein solcher Mechanismus ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten durch die Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission gewährleistet;

 

- oder durch die Unterzeichnung der Standardvertragsklauseln (unterzeichnet von Snowleader und seinen Tochtergesellschaften oder von Snowleader und seinen Dienstleistern), die von der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten anerkannt wurden;

 

- oder durch die Übermittlung personenbezogener Daten an Dienstleister, die in ihrem Unternehmen verbindliche Unternehmensregeln gemäß Artikel 47 der DSGVO aufgestellt haben.

 

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten lediglich für die Dauer, die zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist (im Allgemeinen für die Dauer des Vertrages, falls Sie ein Produkt erwerben oder eine Dienstleistung nutzen; diese Vertragsdauer kann sich um die Dauer der Erbringung der jeweiligen Dienstleistung und/oder bis zum tatsächlichen Erhalt des bestellten Produkts und die jeweils geltende Laufzeit der Widerrufsfrist verlängern).

  • - Falls Sie uns für eine Informationsanfrage kontaktieren, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist (außer für den Fall, dass diese dazu führt, dass Sie eine Bestellung tätigen; in diesem Fall verlängert sich die Dauer der Speicherung um die vorerwähnten Zeiträume);
  • - Falls Sie dem Erhalt von Werbenachrichten zugestimmt haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich vom Bezug abmelden oder bis zum Ablauf eines Zeitraums der Inaktivität (Unterbleiben eines aktiven Kontakts Ihrerseits), der in Frankreich 3 Jahre beträgt;
  • - Falls Cookies auf Ihrem PC abgelegt werden, speichern wir diese für die Dauer, die zur Erfüllung ihrer Zwecke notwendig ist und für einen gemäß örtlichen Vorschriften und Empfehlungen festgesetzten Zeitraum, der in Frankreich dreizehn Monate beträgt; und
  • - Falls Sie uns kontaktieren, um sich für eine von Snowleader ausgeschriebene Stelle zu bewerben, oder um eine Initiativbewerbung einzureichen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zur Vergabe der jeweiligen Stelle oder für eine Dauer, welche die in Frankreich geltende maximale Speicherdauer nicht übersteigt (zwei Jahre).

 

In all diesen Situationen können wir uns jedoch veranlasst sehen, Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, insbesondere in Anwendung geltender gesetzlicher Bestimmungen oder einschlägiger Vorschriften und/oder zur Einhaltung jeweils geltender Verjährungsfristen.

 

Falls wir Ihre Daten aus sonstigen Gründen für einen längeren Zeitraum speichern, werden wir Sie im Rahmen der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten über die entsprechenden Gründe und die jeweils geltende Speicherdauer informieren.

Wie sind Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

 

 

 

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten sicher zu speichern und sämtliche zu diesem Zweck angemessenen Vorkehrungen zu treffen. Wir setzen sämtliche organisatorischen und technischen Maßnahmen um, die zur Erfüllung dieser Richtlinie und gemäß geltendem Recht erforderlich sind, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Verbreitung, Verlust oder Zerstörung zu schützen, insbesondere durch Verschlüsselung der Daten im SSL-Modus (Secure Socket Layer). Unseren Dienstleistern, die mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragt sind, obliegen identische vertragliche Verpflichtungen.

 

Sie müssen die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) zur Website wahren, um eine unbefugte Nutzung oder einen Missbrauch Ihres Kontos (Identitätsdiebstahl) zu verhindern.

Ihre Rechte

 

 

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie zur Ausübung einer Reihe von Rechten berechtigt, darunter:

 

  • Das Recht auf Zugang und Information:Sie sind berechtigt, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden und insbesondere (i) zu erfahren, ob eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stattfindet oder nicht, und im Falle einer Verarbeitung (ii) Zugriff auf diese personenbezogenen Daten sowie auf eine Kopie derselben zu erhalten.

 

  • Das Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, die Berichtigung Ihrer fehlerhaften personenbezogenen Daten zu verlangen oder unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen; dies beinhaltet die Übermittlung einer zusätzlichen Erklärung.  

 

  • Das Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessen"): In bestimmten Fällen sind Sie berechtigt, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht stellt jedoch kein absolutes Recht dar und Snowleader ist berechtigt, sich bei der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Rechtsgrundlage oder ein berechtigtes Interesse zu berufen.   

 

  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen sind Sie berechtigt, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, die personenbezogenen Daten, die Sie an Snowleader übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie sind berechtigt, diese personenbezogenen Daten ohne Einschränkung seitens Snowleader an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen. Dieses Recht gilt nur (i) falls die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihres Einverständnisses oder eines Vertrages erfolgt und (ii) diese Verarbeitung automatisiert ist.   

 

  • Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen: Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Falls Sie Ihr Recht auf Widerspruch ausüben und einer Verarbeitung widersprechen, die auf dem berechtigten Interesse von Snowleader gründet, hat Snowleader das Recht, zur Fortführung der von Ihnen widersprochenen Verarbeitung berechtigte und zwingende Gründe vorzubringen.  

 

  • Das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen:Sie sind berechtigt, Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, falls sich diese Verarbeitung auf eine von Ihnen erteilte Zustimmung gründet, Der Widerruf Ihrer Zustimmung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Zeitpunkt des Widerrufs stattfand.  

 

  • Das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen: Sie sind berechtigt, bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten eine Beschwerde einzureichen.

 

  • Das Recht, Anweisungen für die Verwendung Ihrer Daten nach Ihrem Tod zu erteilen: Sie sind berechtigt, Snowleader Anweisungen zu erteilen, welche die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod betreffen.

 

  • Das Recht, eine Kopie der von Snowleader unterzeichneten Standardvertragsklauseln zu erhalten, falls Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen werden.

 

Weitere Informationen zu Ihren Rechten und deren Ausübung können Sie Artikel 9, unter der Überschrift "Kontakt", dieser Richtlinie entnehmen. Bitte beachten Sie, dass wir Sie vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage möglicherweise um Nachweise Ihrer Identität und der in Ihrer Anfrage enthaltenen Angaben bitten.

Kontakt

 

 

Falls Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung und der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Sie eines der vorgenannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden Adresse:

 

- 0820 420 374 von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

- contact@snowleader.com (Beantwortung innerhalb von 48 Std.)

- Von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr auf dem Live-Chat unserer Webseitesur le Site, du lundi au samedi de 9h à 19h

- Live, per Skype, von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Des Weiteren können Sie Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns eine entsprechende Anfrage über das Kontaktformular senden, das sich auf unserer Webseite.

Verarbeitung durch Dritte über die Webseite

 

 

Snowleader übermittelt Dritten nur diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Erbringung der Dienste von Snowleader erforderlich sind und verpflichtet diese, die personenbezogenen Daten zu keinen anderen als den nachfolgend genannten Zwecken zu verwenden. Diese Drittparteien handeln in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO lediglich auf Anweisung von Snowleader: sie sind rechtlich verpflichtet, das zum Schutz personenbezogener Daten geltende Recht einzuhalten und sind vertraglich verpflichtet, das gleiche Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten, das Ihnen Snowleader bietet.

 

Snowleader informiert Sie insbesondere darüber, dass Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an unsere Zustelldienstleister übermittelt werden, um die Erbringung von Dienstleistungen zu gewährleisten, darunter insbesondere die Umsetzung von Zustelloptionen, die Übermittlung von Benachrichtigungen, die Überwachung der Zustellung oder die Durchführung von Zufriedenheitsumfragen. Einige dieser Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO handeln, sind berechtigt, diese personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR zu übermitteln (siehe Artikel 5):

  • - Die französische Post ist berechtigt, diese im Rahmen der Auslagerung eines Teils ihrer Kundendienstaktivitäten sowie für die Wartung von IT-Anwendungen, die von ihrem Kundendienst genutzt werden, an ihre Tochtergesellschaften und Dienstleister in Marokko zu übertragen; diese Übertragung wird in der Regel durch die Unterzeichnung von Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission geregelt;
  • - TNT ist berechtigt, diese an seine Tochtergesellschaften und Dienstleister für die Zwecke der kaufmännischen Verwaltung und der Ausführung von Transportdienstleistungen und insbesondere im Fall von internationalen Transporten in Länder außerhalb des EWR zu übertragen; TNT hat für diese Übertragungen Garantien geschaffen, die auf Anfrage bei TNT einsehbar sind; und
  • - TDI ist berechtigt, diese mithilfe seiner Online-Übermittlungslösung an verschiedene Spediteure für die Zwecke der Durchführung der Transportdienstleistungen sowie an die technischen Support- und Wartungsdienstleister der genannten Lösung in alleiniger Verantwortung zu übertragen.

 

Snowleader stellt Ihnen ergänzende Informationen zu einigen seiner Drittanbieter zur Verfügung, (i) die Ihre Meinung über die Webseite und Snowleader erheben und bearbeiten, dies geschieht auch in Bezug auf Garantien und vorprozessuale Verfahren; (ii) die Ihre Zahlungsinformationen erheben und bearbeiten und (iii) die Ihre personenbezogenen Daten auf sozialen Netzwerken teilen, insbesondere aus Gründen des Einverständnisses, zu dessen Einholung diese Drittanbieter verpflichtet sind, oder falls diese für die Erbringung ihrer Dienstleistungen als für die Verarbeitung Verantwortliche handeln.

 

Diese Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Snowleader fordert jede betroffene Person auf, Einsicht in die Datenschutzrichtlinien seiner Partnerunternehmen und Drittanbieter zu nehmen, die ihre personenbezogenen Daten über und außerhalb der Webseite gemeinsam mit Snowleader oder in ihrer alleinigen Verantwortung erheben und/oder verarbeiten.

 

Bewertungs- und Vertrauensdiensteanbieter

 

1 - Snowleader hat auf der britischen Version seiner Webseite eine Trustpilot-Anwendung integriert. Trustpilot ist eine Plattform, die Konsumentenmeinungen zu Unternehmen erhebt und die es Snowleader ermöglicht, Informationen und Statistiken zur Kundenzufriedenheit seiner Kunden zu erlangen. Diese Meinungen werden von Trustpilot überprüft und ausgewertet, um ihre Richtigkeit zu gewährleisten und die Trustpilot-Anwendung ermöglicht es, auf der Webseite entsprechende Wertschätzungen der Käufer von Snowleader hervorzuheben.

 

Trustpilot übt seine Tätigkeiten in Frankreich über die Gesellschaft Trustpilot A/S aus, die unter der Nummer CVR-n°30 27 65 82 eingetragen ist und deren Geschäftssitz sich in Pilestræde 58, 5. Etage, 1112 Kopenhagen K, Dänemark, befindet.

 

Bei Ihrem Besuch auf der Webseite können Sie auf die Plattform von Trustpilot zugreifen, indem Sie auf die zu diesem Zweck auf der Webseite platzierten Hypertext-Links klicken. Nach einem getätigten Kauf erhalten Sie unter der von Ihnen bei Ihrer Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse möglicherweise eine E-Mail von Trustpilot, mit der Sie aufgefordert werden, auf der Meinungsplattform von Trustpilot Ihre Meinung zur Webseite oder zu Snowleader mitzuteilen.

 

Falls Sie auf der Plattform von Trustpilot eine Meinungsmitteilung hinterlassen, stellen Sie Trustpilot personenbezogene Daten zur Verfügung (i), die zum Hinterlassen einer Meinungsmitteilung erforderlich sind, darunter die Daten zu Ihrer Person (Benutzername, Login, Passwort), Ihre E-Mail-Adresse, die Informationen, die in Ihrer Mitteilung und Ihrer Bewertung enthalten sind oder (ii) die optionaler Natur sind (öffentliches Profil, Ihre Bestellinformationen, Dokumente zu Service-Erfahrungen, "Likes"). Trustpilot erhebt und verarbeitet ebenfalls Ihre Verbindungsdaten zur Meinungsplattform (IP-Adresse, Browsereinstellungen und Geolokalisierung).

 

Sie sind berechtigt, Ihre durch Trustpilot verarbeiteten und gehosteten personenbezogenen Daten jederzeit zu berichtigen oder zu löschen, insbesondere durch Löschung Ihres Kontos und der damit verbundenen Meinungsmitteilungen auf der Plattform von Trustpilot und Sie sind ebenfalls berechtigt, hinsichtlich der Verarbeitung von Trustpilot Ihr Widerspruchsrecht geltend zu machen.

 

Diese personenbezogenen Daten können in mehreren Mitgliedsländern der Europäischen Union sowie in den Vereinigten Staaten und in Australien verarbeitet und gehostet werden. Mit dem Ziel, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen oder um unter seiner Kontrolle und Verantwortung eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorzunehmen, kann Trustpilot diese personenbezogenen Daten seinerseits an Tochtergesellschaften, Dienstleister und Auftragsverarbeiter (insbesondere soziale Netzwerke) übertragen.

 

Sie können die Datenschutzrichtlinie von Trustpilot unter folgender Adresse einsehen:

https://de.legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms

 

 

2- Snowleader hat auf der deutschen Version seiner Webseite eine Trusted Shops-Anwendung integriert. Trusted Shops ist ein Dienst, der es Verbrauchern ermöglicht, ihre Käufe auf Internet-Seiten zu tätigen, die von Trusted Shops als vertrauenswürdig eingestuft werden, Meinungen über die Zuverlässigkeit von E-Commerce-Webseiten abzugeben und bei ihren Käufen, die sie auf diesen Webseiten tätigen, von einer zusätzlichen vertraglichen Garantie Gebrauch zu machen (bei Nichtlieferung oder Retournierung einer nichtkonformen Handelsware oder Dienstleistung wird dem jeweiligen Verbraucher ein Betrag von bis zu 2.500,- EUR rückerstattet).

 

Trusted Shops übt seine Geschäftsaktivitäten in Frankreich über seine Tochtergesellschaft Trusted Shops France SARL à associé unique [Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach französischem Recht mit alleinigem Gesellschafter] aus; diese ist eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Amiens unter der Nr. 825 345 655 und ist geschäftsansässig in 660 route d’Amiens, 80480 Dury, Frankreich. Die Verwaltung seiner Internet-Seite sowie seiner Seiten auf den sozialen Netzwerken erfolgt durch Trusted Shops GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts von Köln (Deutschland) unter der Nummer 32735 und geschäftsansässig in Subbelrather Straβe 15c, 50823 Köln, Deutschland.

 

Falls die Seite die Dienste von Trusted Shops nutzt, werden die mit der Bestellung eines Käufers verbundenen personenbezogenen Daten mit der Genehmigung des Käufers oder zur Bearbeitung seiner zusätzlichen vertraglichen Garantien an Trusted Shops übermittelt. Trusted Shops erhebt zudem über die Webseite personenbezogene Daten zum Surfverhalten eines jeden Besuchers (Webbrowser, Datum, Uhrzeit, IP-Adresse und technische Verbindungsinformationen).

 

Bei einem auf der Webseite getätigten Kauf werden Sie möglicherweise von Snowleader oder Trusted Shops aufgefordert, auf der Meinungsplattform von Trusted Shops eine Meinung zur Webseite oder zu Snowleader abzugeben. Falls Sie eine Meinung auf Trusted Shops abgeben, stellen Sie Trusted Shops personenbezogene Daten zu Ihrer Person, Ihren Kontaktinformationen, den in Ihren Meinungsmitteilungen und Bewertungen enthaltenen Informationen sowie zu Ihren Bestellinformationen zur Verfügung (die mit den auf der Webseite von Snowleader erworbenen Produkten korreliert werden). Trusted Shops erhebt und verarbeitet zudem Ihre Verbindungsdaten zur Meinungsplattform von Trusted Shops.

 

Auf der Webseite werden keinerlei personenbezogene Daten von Trusted Shops erhoben, sofern Sie keine Produkte erwerben, die von einer Trusted Shops-Garantie gedeckt werden und Sie nicht der Aufforderung zur Abgabe einer Meinung auf der Plattform von Trusted Shops nachkommen. Sie sind zudem berechtigt, Ihre von Trusted Shops verarbeiteten und gehosteten personenbezogenen Daten jederzeit zu berichtigen oder zu löschen, sofern keine spätere Verarbeitung erforderlich ist, und Sie sind ebenfalls berechtigt, hinsichtlich der Verarbeitung von Trusted Shops Ihr Recht auf Einschränkung oder Widerspruch geltend zu machen.

 

Trusted Shops nutzt einen außerhalb der Europäischen Union ansässigen Zahlungsdienstleister sowie in Deutschland ansässige Kreditinstitute. Die Hosting-Anbieter für ihre Webseiten befinden sich in Deutschland und den Vereinigten Staaten. Jedwede Übertragung an einen in den Vereinigten Staaten ansässigen Dienstleister setzt seine Zertifizierung im Rahmen des EU-US Privacy Shield voraus. Darüber hinaus hat sich Trusted Shops bereit erklärt, die von der Europäischen Kommission erlassenen Standardklauseln zum Datenschutz für internationale Datenübertragungen anzuwenden.

 

Sie können die Datenschutzrichtlinie von Trusted Shops unter folgender Adresse herunterladen:

https://business.trustedshops.de/produkte/dsgvo

 

 

3- Snowleader beachtet den Verhaltenskodex des FEVAD [französischer Verband des E-Commerce und Versandhandels] und nutzt dessen Dienste für die Durchführung von Studien und für Schlichtungsdienste zwischen Snowleader und Verbrauchern. In Anwendung einschlägiger französischer und europäischer Gesetzestexte ist die Inanspruchnahme einer Schlichtungsplattform für die Webseite von Snowleader verpflichtend. Falls es nach den gesetzlich festgelegten Kriterien zulässig ist, einen Streitfall einer Schlichtung zu unterwerfen, kann die Anrufung des Ombudsmanns der FEVAD durch den Internetnutzer oder durch Snowleader erfolgen.

 

Der französische Verband des E-Commerce und des Versandhandels [Fédération du e-commerce et de la vente à distance] ist ein gemeinnütziger Verein nach dem Gesetz von 1901, dessen Zweck es ist, die ethische und nachhaltige Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs und des Fernabsatzes in Frankreich zu unterstützen. Sein Geschäftssitz befindet sich in 60 rue de la Boétie, 75008 Paris, und er ist unter der Nummer SIREN 784 854 994 eingetragen (Telefon: 01 4731 85 41, contact@fevad.com).

 

Snowleader ist berechtigt, im Rahmen des Schlichtungsverfahrens personenbezogene Daten an den FEVAD zu übermitteln, die sich auf die Identität und die Kontaktdaten des Käufers, dessen Bestellungen sowie die zwischen dem Käufer und Snowleader bestehenden Verträge und Korrespondenzen beziehen sowie jedwede Information, die für die Umstände des Rechtsstreits von Bedeutung ist (Produkt, Preis, Angebot, Verkaufsstelle, Lieferung, Rückerstattung, Einhaltung der Garantien, etc.). Bei personenbezogenen Daten, die möglicherweise im Rahmen von Studien übertragen werden, erfolgt die Übertragung in anonymisierter Form, um daraus aggregierte Ergebnisse darzustellen; diese personenbezogenen Daten werden nicht durch den FEVAD gespeichert.

 

Der Ombudsmann des FEVAD kann hinsichtlich bestimmter Produkte / Dienstleistungen auf spezialisierte Schlichtungsverfahren verweisen. Sie sind berechtigt, die Schlichtung jederzeit zu beenden oder die vorgeschlagene Lösung abzulehnen. Der FEVAD speichert die Daten zu Ihrem Schlichtungsverfahren bis zum Ablauf der jeweils geltenden Verjährung.

 

Der FEVAD verpflichtet sich, sämtliche personenbezogenen Daten, die ihm im Rahmen von Studien oder Schlichtungsverfahren übermittelt werden, streng vertraulich zu behandeln.

 

Zahlungsdienstleister

 

Um Kreditkartentransaktionen so sicher wie möglich zu gestalten, nutzen die verschiedenen auf der Website angebotenen Zahlungsdienste das 3DS-System, ein von Visa und Mastercard entwickeltes Programm. Nach der Eingabe der Bankinformationen öffnet sich ein Fenster und der Käufer wird angewiesen, seinen 3D-Sicherheitscode einzugeben, der ihn identifiziert und bestätigt, dass der Karteninhaber die Zahlung vornimmt. Selbst wenn die Bankinformationen des Käufers gestohlen werden oder in irgendeiner Weise in die Hände von Dritten gelangen, können Sie ohne Kenntnis des persönlichen Authentifizierungscodes des Käufers nicht verwendet werden.

 

4- Snowleader hat auf seiner Webseite eine PayPal-Anwendung integriert. PayPal ist ein Anbieter von Zahlungsdiensten. Zahlungen erfolgen über dafür vorgesehene Online-Zahlungskonten oder, bei Personen, die kein PayPal-Konto haben, direkt per Kreditkarte. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse verwaltet. PayPal bietet Käufern Zahlungsdienste und einen vertraglichen Schutz.

 

PayPal übt seine Geschäftstätigkeiten in Europa über seine Tochtergesellschaft PayPal (Europe) SARL & Cie. SCA, 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg, aus.

 

Falls ein Käufer als Zahlungsmethode PayPal auf unserer Webseite wählt, wird der Käufer darüber informiert und erteilt eine entsprechende Einwilligung, dass wir seine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Zahlung, die sich auf seine Bestellung bezieht, automatisch an PayPal übermitteln. Die an PayPal übermittelten Daten-Kategorien betreffen dessen Identität, Kontaktdaten und solche Daten, die zur Ausführung der Geschäftsvorfälle (Bestellung) erforderlich sind.

 

Snowleader übermittelt diese personenbezogenen Daten an PayPal mit dem Ziel, den Zahlungsvorgang durchzuführen (Erfüllung des Vertrages mit dem Käufer) und zur Betrugsbekämpfung (berechtigtes Interesse von Snowleader und von PayPal). Diese personenbezogenen Daten können auch an Auskunfteien übermittelt werden, um die Identität und Kreditwürdigkeit des Käufers zu überprüfen.

 

PayPal ist seinerseits berechtigt, diese personenbezogenen Daten an seine Tochtergesellschaften, Dienstleister und Auftragsverarbeiter zu übertragen, falls dies zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten erforderlich ist, oder die personenbezogenen Daten unter seiner eigenen Kontrolle und Verantwortung zu verarbeiten.

 

Sie sind berechtigt, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal jederzeit zu widerrufen, insbesondere indem Sie sich für eine andere Art der Zahlung entscheiden. Der Widerruf Ihrer Zustimmung gilt lediglich für künftige Geschäftsvorfälle und berührt nicht die personenbezogenen Daten, deren Übertragung und Verarbeitung für die Durchführung des Zahlungsvorgangs Ihrer Bestellung erforderlich ist.

 

Die Datenschutzrichtlinie von PayPal können Sie unter folgender Adresse einsehen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

5- Unser Partnerunternehmen Oney Bank bietet Ihnen eine Finanzierungslösung namens "Facily Pay" an, mit der Sie Ihre Käufe mit einem Betrag von 100,- EUR bis 4.500,- EUR in drei- oder viermaligen Raten mit Ihrer Kreditkarte bezahlen können. Bitte nehmen Sie in unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen Einsicht, die Sie unter https://www.snowleader.com/cgv abrufen können und die Ihnen weitere Informationen über die Finanzierungslösung Facily Pay erteilen.

 

Oney Bank ist eine Aktiengesellschaft nach französischem Recht [société anonyme], die im Handels- und Gesellschaftsregister von Lille unter der Nummer 546 380 197 eingetragen ist; ihr Geschäftssitz befindet sich in 40 avenue de Flandres, 59170 Croix, Frankreich. Oney Bank ist ein von der französischen Aufsichtsbehörde [Autorité de Contrôle Prudentiel] zugelassenes Kreditinstitut und untersteht ihrer Aufsicht.

 

Bei Verwendung dieser Finanzierungslösung erfüllt der Käufer die Bedingungen für seinen Antrag auf Ratenzahlung, indem er seine personenbezogenen Daten an Oney Bank übermittelt. Der Dienst "Facily Pay" bietet dem Käufer zudem die Möglichkeit, einen persönlichen Kundenbereich anzulegen. In beiden Fällen handelt Oney Bank als für die Verarbeitung Verantwortlicher und verarbeitet diese personenbezogenen Daten (Identifikationsdaten, Finanzdaten, Navigationsdaten) in eigener Verantwortung und unter alleiniger Kontrolle.

 

Oney Bank verarbeitet diese personenbezogenen Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen (Bonitätsprüfung, Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung), zur Bearbeitung Ihres Finanzierungsantrags und für Zwecke der Profilerstellung und der kommerziellen Werbung. Sie sind berechtigt, jedweder Profilerstellung oder kommerziellen Werbung zu widersprechen, indem Sie Oney Bank kontaktieren und auf den in den Werbemitteilungen enthaltenen Link zur Abmeldung klicken oder indem Sie Ihren Widerspruch gemäß den von Oney Bank festgesetzten Bedingungen formulieren.

 

Oney Bank ist berechtigt, personenbezogene Daten an öffentliche Einrichtungen und an Dienstleister und Auftragnehmer zu übertragen, die zum Teil in Marokko und in den Vereinigten Staaten geschäftsansässig sind. Diese Datenübertragungen werden durch die Unterzeichnung von Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission geregelt, die in Kopie bei Oney Bank erhältlich sind.

 

Sie können die Datenschutzrichtline von Oney Bank zum Facily Pay-Dienst unter der Internet-Adresse https://www.oney.fr/site/b/informations-legales/protection-des-donnees.html und über das Facily Pay-Kundenkonto unter der Internet-Adresse https://www.comptefacilypay.oney.fr/politique-donnees-oney.pdf abrufen und einsehen.

 

6- Snowleader nimmt die Dienstleistungen des Zahlungsanbieters European Merchant Services ("EMS") in Anspruch; dies gilt inbesondere für die Geschäftsvorfälle, die mit der Zahlungsart "Bancontact" auf der belgischen Version der Webseite abgewickelt werden. Die Käufer sind berechtigt, bei ihren Bestellungen auf der Webseite die von EMS angebotenen Zahlungsarten zu verwenden. Im Rahmen dieser Transaktionen werden die personenbezogenen Daten des jeweiligen Käufers durch Snowleader und EMS verarbeitet.

 

EMS ist im niederländischen Handelsregister unter der Nummer 34226533 eingetragen; der Geschäftssitz der Gesellschaft befindet sich in 25 Herikerbergweg, 1101 CN Amsterdam, Niederlande. Die Gesellschaft ist Teil der First Data Corporation, eingetragen im Register des Staates Delaware unter der Nummer 2192851, geschäftsansässig in 5565 Glenridge Connector NE, Suite 2000 Atlanta, GA 30342, Vereinigte Staaten von Amerika, die ihre Geschäftstätigkeit in Europa über die Tochtergesellschaft First Data ausübt; diese ist geschäftsansässig in 1Canada Square, Canary Wharf, Londres E14 5AB, Vereinigtes Königreich.

 

Snowleader und EMS handeln hinsichtlich der personenbezogenen Daten des Käufers und des jeweiligen Geschäftsvorfalls als für die Verarbeitung gemeinsam Verantwortliche. Nach dem in einigen Ländern geltenden Recht kann EMS sensible Daten ausschließlich zum Zwecke der Authentifizierung von Zahlungen durch die Verwendung von Fingerabdrücken erfassen und verarbeiten.

 

Die personenbezogenen Daten des Käufers können von EMS oder einer seiner Konzerngesellschaften (die den unternehmensinternen verbindlichen Regeln unterliegen) verwendet und an Auskunfteien für Bonitätsprüfungen und Betrugsvorbeugung oder an Lieferanten weitergegeben werden, um vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen oder personenbezogene Daten unter der Kontrolle und alleinigen Verantwortung von EMS zu verarbeiten.

 

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch EMS jederzeit widerrufen, insbesondere indem Sie eine andere Zahlungsmethode wählen, EMS kontaktieren oder auf den Abmeldelink klicken, der jeder EMS-Marketingkommunikation beigefügt ist.

 

Die Datenschutzrichtlinie von EMS können Sie unter folgender Adresse einsehen:

https://emspay.be/fr/privacy-information-notice

 

7- Snowleader nutzt zur Verwaltung der Online-Zahlungen die Online-Transaktionsplattform des Zahlungsdienstleisters CIC Lyonnaise de Banque. Diese Plattform ist die einzige, die die zum Zeitpunkt der Zahlung angegebenen Daten der Käufer (Kartennummer, Gültigkeitsdatum, etc.) erfasst und verwendet. Sobald die Bestätigung Ihrer Zahlung vorliegt, führt Snowleader Ihre Bestellung aus.

 

CIC Lyonnaise de Banque ist eine Aktiengesellschaft nach französischem Recht [société anonyme], die im Handels- und Gesellschaftsregister von Lyon unter der Nummer 954 507 976 eingetragen ist und deren Geschäftssitz sich in 8 rue de la République, 69001 Lyon, befindet. CIC Lyonnaise de Banque ist für die Verarbeitung der Daten auf der Online-Transaktionsplattform verantwortlich.

 

Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CIC Lyonnaise de Banque jederzeit widerrufen, insbesondere indem Sie eine andere Zahlungsmethode wählen oder den Datenschutzbeauftragten bei CIC Lyonnaise de Banque, 63 chemin Antoine Pardon, 69814 Tassin Cedex, kontaktieren.

 

Die Datenschutzrichtlinie von CIC Lyonnaise de Banque können Sie unter folgender Adresse einsehen:

https://www.cic.fr/fr/informations-legales/protection-des-donnees.html

 

8- Postfinance SA stellt Snowleader spezifische Zahlungsverfahren zur Verfügung, die unmittelbar auf der Webseite zugänglich sind oder über einen Zahlungsdienstleister genutzt werden können und die den Käufern ermöglichen, ihre Bestellungen unter Nutzung der Zahlungsverfahren von PostFinance zu bezahlen; diese Zahlungsverfahren richten sich an Personen, die in der Schweiz ansässig sind. Käufern, die im Ausland ansässig sind, insbesondere solchen innerhalb der Europäischen Union, werden diese Zahlungsverfahren nicht angezeigt.

 

Postfinance SA ist eine Tochtergesellschaft der La Poste Suisse SA, eingetragen unter der Unternehmens-Kennnummer CHE-114.583.749 und geschäftsansässig in Mingerstrasse 20, 3030 Berne, Schweiz.

 

Bei der Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Käufers zu seiner Bestellung und zum jeweiligen Geschäftsvorfall, die der Sicherstellung der Ausführung des jeweiligen Zahlungsvorgangs dienen, wendet PostFinance die Bestimmungen der schweizerischen Gesetzgebung zum Datenschutzrecht an. PostFinance lagert bestimmte Geschäftstätigkeiten an seine Partnerunternehmen aus, insbesondere innerhalb der Postgruppe an Poste CH und Swiss Post Solutions SA.

 

Die Datenschutzrichtlinie von PostFinance können Sie unter folgender Adresse einsehen:

https://www.postfinance.ch/de/detail/rechtliches-barrierefreiheit.html

 

Die Webseite von Snowleader nutzt den von der Gesellschaft Monext bereitgestellten Online-Zahlungsdienst Payline, der Käufern die Abwicklung ihrer Geschäftsvorfälle ermöglicht. Indem sie die von Payline angebotenen Zahlungsverfahren zur Bezahlung ihrer auf der Webseite getätigten Bestellungen nutzen, sind die Käufer damit einverstanden und erkennen an, dass ihre personenbezogenen Daten durch Snowleader und Monext verarbeitet werden. Monext nimmt unter Einhaltung einschlägiger Rechtsvorschriften einen Datenabgleich der über die Webseite übermittelten personenbezogenen Daten mit Daten vor, die aus öffentlich zugänglichen Datenquellen stammen (insbesondere aus dem öffentlich zugänglichen Teil sozialer Netzwerke).

 

Monext ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht [société par actions simplifiée], die im Handels- und Gesellschaftsregister von Nanterre unter der Nummer 503 185 001 eingetragen ist und deren Geschäftssitz sich in Tour Ariane, 5 place de la Pyramide, 92088 Paris La Défense Cedex, befindet. Die Gesellschaft hostet ihre Dienste auf eigenen Infrastrukturen und Servern, die sich in Frankreich befinden.

 

In Ergänzung zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und derjenigen Geschäftsvorfälle, bei denen Monext als Auftragsverarbeiter von Snowleader handelt, verwendet Monext die personenbezogenen Daten der Käufer als Verantwortlicher für die Verarbeitung, nach eigenem Ermessen und unter alleiniger Kontrolle und Verantwortung für Zwecke des Kundenbeziehungsmanagements, auf der Grundlage seines berechtigten Interesses und für die Durchführung von Marketingmaßnahmen auf der Grundlage seines berechtigten Interesses und Ihrer Zustimmung.

 

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, indem Sie Monext auf deren Webseite kontaktieren oder über den in jeder kommerziellen Mitteilung von Monext enthaltenen Abmeldelink.

 

Die Datenschutzrichtlinie von Payline können Sie unter folgender Adresse einsehen:

https://www.payline.com/mentions-legales

 

Soziale Netzwerke

 

Die Webseite umfasst verschiedene Funktionen, die es den betroffenen Personen ermöglichen, Inhalte der Webseite und das Surfen in sozialen Netzwerken zu teilen: Sie sind berechtigt, zu überprüfen, unter welchen Bedingungen diese für die Verarbeitung verantwortlichen Dritten die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durchführen.

 

1- Facebook ist ein soziales Netzwerk, das es den Nutzern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und online zu interagieren, einschließlich des Austauschs von Meinungen oder Erfahrungen; es ermöglicht ebenfalls den Zugang zu kommerziellen Informationen (über Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen) und zu Informationen nicht-kommerzieller Art. Facebook ermöglicht die Erstellung personalisierter Profile, den Austausch von Inhalten und die Bildung eines Netzwerks über Freundschaftsanfragen und sonstiges.

 

Der Facebook-Konzern hat im Jahr 2012 das Unternehmen Instagram erworben, das das gleichnamige soziale Netzwerk bereitstellt, das es seinen Nutzern ebenfalls ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und dessen Geschäftsaktivität hauptsächlich darauf beruht, dass professionelle und nicht-professionelle Mitglieder Fotos und Videos über Abonnements öffentlich zugänglicher Konten teilen. Die Webseite von Snowleader enthält einen Link, der auf das professionelle Instagram-Konto von Snowleader verweist.

 

Facebook und Instagram werden von der Gesellschaft Facebook Inc. verwaltet; diese hat ihren Geschäftssitz in 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Hinsichtlich der Daten von Personen, die außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada ansässig sind, handelt die Gesellschaft Facebook Ireland Ltd , als Verantwortliche für die Verarbeitung; die Gesellschaft ist geschäftsansässig in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

 

In Fällen, in denen eine der Webseiten von Snowleader eine Facebook-Anwendung enthält (ähnlich der Share-Schaltfläche), wird der Internet-Browser der betroffenen Person von dieser Anwendung aufgefordert, diese von Facebook auf das Endgerät der betroffenen Person herunterzuladen. Bei diesem Vorgang wird Facebook darüber informiert, welche Unterseite der Webseite von der betroffenen Person besucht wird.

 

Falls die betroffene Person gleichzeitig mit Facebook oder Instagram verbunden ist, ordnet Facebook die besuchten Unterseiten der Webseite dem Profil der betroffenen Person zu; das Gleiche gilt während der gesamten Verweildauer auf der Seite für Informationen zum Browserverlauf oder zu Ihrem Endgerät, wobei die vorerwähnte Zuordnung stets durch entsprechende Facebook-Anwendungen erfolgt. Dies erfolgt in gleicher Weise, wenn die betroffene Person auf eine dieser Anwendungen klickt, wie z. B. eine "Like"-Schaltfläche, oder wenn sie einen Kommentar veröffentlicht. Auch in diesen Fällen verknüpft Facebook diese Vorgänge mit dem Profil der betroffenen Person und speichert die entsprechenden Informationen. Facebook teilt und gleicht diese Informationen mit weiteren Facebook-Produkten (insbesondere Whatsapp) und mit Dritten ab.

 

Sobald die betroffene Person mit Facebook und/oder Instagram verbunden ist, erhält Facebook die genannten Informationen von den Facebook-Anwendungen, ungeachtet dessen, ob die betroffene Person auf die Facebook-Anwendung klickt oder nicht. Falls Sie dieser Übertragung von Informationen an Facebook widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie sich vor jedem Besuch der Webseite von Facebook abmelden. Sie können zudem die Facebook- oder Instagram-Einstellungen nutzen, um bestimmten Verarbeitungen zu widersprechen und sich von den Marketing-Mitteilungen abmelden. Weitere Dienste ermöglichen die Unterdrückung der automatischen Übermittlung von Daten an Facebook, insbesondere über integrierte Funktionen der Internet-Browser.

 

Die Datenschutzrichtlinie von Facebook können Sie unter folgender Adresse einsehen: https://www.facebook.com/about/privacy.

 

Die Datenschutzrichtlinie von Instagram ist auf der Seite https://help.instagram.com/, unter der Rubrik "Datenschutz und Sicherheit", Option "Datennutzungsrichtlinie von Instagram", einsehbar.

 

2- Twitter ist ein werbefinanziertes, soziales Netzwerk, das es seinen Nutzern ermöglicht, Nachrichten (oder "Tweets") auszutauschen, die auf eine Länge zwischen 140 und 280 Zeichen begrenzt sind; der Nachrichtenaustausch kann geschützt erfolgen oder öffentlich und für jedermann zugänglich im Internet. Die Webseite von Snowleader enthält einen Link, der auf das professionelle Konto von Snowleader bei Twitter verweist, auf dem Snowleader die Tätigkeitsbereiche seiner Teams, die zum Kauf angebotenen Produkte sowie die verschiedenen Sportarten und Aktivitäten vorstellt, bei denen die verkauften Artikel zum Einsatz kommen.

 

Twitter wird von dem Unternehmen Twitter Inc. verwaltet; das Unternehmen ist im Register von Delaware unter der Nummer C 3006676 eingetragen; es ist geschäftsansässig in 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, Vereinigte Staaten. Hinsichtlich der Daten von Personen, die außerhalb der Vereinigten Staaten ansässig sind, handelt das Unternehmen Twitter International Company, 1 Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland, als Verantwortlicher für die Verarbeitung.

 

Wenn die betroffene Person das Twitter-Konto von Snowleader besucht, erhebt Twitter personenbezogene Daten zu Ihrem Browser-Verlauf auf Twitter, zu Ihrem Standort und zu Ihrem Endgerät, selbst wenn Sie nicht mit Twitter verbunden sind und kein eigenes Konto auf Twitter unterhalten; diese Datenerhebung dient der Optimierung und der Personalisierung von Werbeanzeigen. Diese personenbezogenen Daten werden von Twitter beim Besuch der Webseite erhoben, ohne dass die betroffene Person Twitter aufruft.

 

Falls die betroffene Person über ein Twitter-Konto verfügt, erhebt Twitter ebenfalls Tweets und Interaktionen ("Gefällt mir") zusammen mit den Tweets des Twitter-Kontos von Snowleader und diese personenbezogenen Daten werden mit den personenbezogenen Daten, die auf Ihrem Profil erhoben und verarbeitet werden, verknüpft und abgeglichen.

 

Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter zu widersprechen, indem Sie sich vor dem Besuch der Webseite von Ihrem Twitter-Konto abmelden, durch die Vornahme der entsprechenden Einstellungen Ihres Kontos auf Twitter, welche die Verarbeitung von Daten einschränken, oder durch die entsprechende Anpassung der Einstellungen Ihres Web-Browsers oder sonstiger spezifischer Einstellungen.

 

Die Datenschutzrichtlinie von Twitter können Sie unter folgender Adresse einsehen: https://twitter.com/de/privacy

 

Verarbeitung, die durch Google erfolgt

 

Snowleader nutzt auf seiner Webseite verschiedene Dienste von Google, darunter (i) die Marketing- und Kundenbeziehungsanalysetools von Google Ads und (ii) die YouTube-Video-Hosting- und Sharing-Plattform. Die Verwaltung und Bereitstellung dieser Dienste erfolgt durch das Unternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten, das für die Verarbeitung verantwortlich ist. Google LLC übt seine Geschäftstätigkeit in Frankreich über seine Tochtergesellschaft Google France aus; diese ist im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 443 061 841 eingetragen. Sie ist geschäftsansässig in 8 rue de Londres, 75009 Paris.

 

1- Google Ads umfasst ein Spektrum professioneller Dienstleistungen, die von Google zum Zweck der Analyse von Seitenaufrufen, des Anzeigenmanagements und des Kundenbeziehungsmanagements angeboten werden. Snowleader nutzt insbesondere die Dienste der Google Kundenrezensionen und von Google Analytics. Der Zweck dieser Dienste besteht in der Bewertung von Snowleader und dessen Webseite auf der Grundlage der Erhebung und Aggregation der Meinungen von Internet-Nutzern und Käufern; Snowleader erhält zudem Analysen und Statistiken zu Internet-Nutzern, die seine Webseite besuchen. Google kann zudem diejenigen personenbezogenen Daten verarbeiten, die zur Aufrechterhaltung und Unterstützung dieser Dienste oder in Verbindung mit anderen Diensten erhoben werden.

 

a) Google Analytics: in Fällen, in denen Internet-Nutzer oder Käufer eine Aktion auf der Webseite abschließen, erhebt und verarbeitet Google in seiner Eigenschaft als Auftragsverarbeiter im Auftrag von Snowleader als dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Anmelde-Informationen des jeweiligen Internet-Nutzers (Cookies, IP-Adressen, Kennung des jeweils verwendeten Endgeräts, Anmeldedaten des Käufers) sowie Informationen in Zusammenhang mit den Anfragen der Server von Google Analytics (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, angefragte URL, Gegenstand der Anfrage, Art und Spracheinstellung des Browsers und des Betriebssystems, Cookie des Endgeräts). Die IP-Adresse kann dazu verwendet werden, die geografische Position des Internet-Nutzers zu ermitteln.

 

Google Ads löscht einen Teil der IP-Adresse (nach 9 Monaten) sowie die Cookie-Informationen im Zusammenhang mit Anfragen (nach 18 Monaten). Auf Anfrage von Snowleader oder bei Beendigung der Vertragsbeziehung löscht Google innerhalb von 180 Tagen sämtliche personenbezogenen Daten aus seinen Systemen, vorbehaltlich der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht. Sie sind zudem berechtigt, falls Google einen derartigen Mechanismus zur Verfügung gestellt hat, das Antrags-Tool für betroffene Personen von Google Ads nutzen; dies beinhaltet die Geltendmachung Ihres Widerspruchsrechts hinsichtlich der Verarbeitung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

b)Google Kundenrezensionen: Snowleader stellt Google Informationen zu Geschäftsvorfällen zur Verfügung, welche die auf der Webseite getätigten Bestellungen betreffen und welche möglicherweise personenbezogene Daten des jeweiligen Käufers bezüglich seiner Identität, seiner persönlichen Lebensumstände und Daten wirtschaftlicher und finanzieller Natur enthalten. Falls ein Käufer einen Kauf auf der Webseite tätigt, erhält er die Möglichkeit, an einer Umfrage teilzunehmen und er erhält von Google eine E-Mail mit der Aufforderung, seine Meinung über die Webseite zu äußern. Falls der Käufer in die Teilnahme einwilligt, wird ihm bei Erhalt der Bestellung eine E-Mail übermittelt mit der Aufforderung, seine Erfahrung und seine Meinung mitzuteilen. Die gesammelten Stellungnahmen werden in der Folge auf dem Profil von Snowleader angezeigt und werden für die Bewertung von Snowleader genutzt (Veröffentlichung in Werbeanzeigen und in den Ergebnissen der Google-Suche zu Snowleader und der Webseite). Die Rezensionen erfolgen in Form eines kurzen Fragebogens, der es dem Käufer ermöglicht, seine Kauferfahrung auf der Webseite zu bewerten. Google Kundenrezensionen stellt Snowleader zudem ein Instrumentarium zur Erstellung von Analysen und Statistiken aus Umfragen und Meinungen zu Snowleader zur Verfügung.

 

Falls Sie über ein Google-Konto verfügen, haben Sie die Möglichkeit, zu entscheiden, ob bei entsprechender Veröffentlichung zusätzlich zu Ihrer Meinungsmitteilung und Ihren Empfehlungen Ihr Name und Ihr Foto angezeigt werden sollen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter den nachfolgend genannten Adressen:

https://privacy.google.com/businesses/adsservices/

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

 

2- YouTube ist eine Video-Hosting und Sharing-Plattform, die es ermöglicht, die von Nutzern online eingestellten Inhalte anzusehen und zu kommentieren; die Plattform wird durch mehr oder weniger personalisierte Werbeanzeigen finanziert, wobei die Personalisierung durch Ihre Seitenaufrufe und Ihr Nutzerkonto (YouTube-Konto oder verbundenes Google-Konto) beeinflusst wird.

 

In Fällen, in denen eine der Webseiten von Snowleader eine YouTube-Anwendung enthält (ähnlich der Share-Schaltfläche), wird der Internet-Browser der betroffenen Person von dieser Anwendung aufgefordert, diese von Google auf das Endgerät der betroffenen Person herunterzuladen. Während dieses Vorgangs wird Google darüber informiert, welche Unterseite der Webseite von der betroffenen Person aufgerufen wird sowie über die individuellen Erkennungsmerkmale des Browsers, der Anwendung und des von der betroffenen Person verwendeten Geräts.

 

Die Datenschutzrichtlinie von YouTube können Sie unter folgender Adresse einsehen: https://policies.google.com/privacy

 

 

Falls die betroffene Person über die verschiedenen, von Google angebotenen Dienste mit seinem Google-Konto verbunden ist, erhebt und verknüpft Google die Informationen zur Webseite mit den personenbezogenen Daten des Google-Kontos. Falls die betroffene Person ein Android-Gerät verwendet, auf dem Google-Anwendungen installiert sind, tauscht das Endgerät regelmäßig Informationen mit den Google-Servern aus. Google nimmt einen Abgleich der Informationen zu den Aktivitäten der betroffenen Person mit jedem der durch Google bereitgestellten Dienste vor.

 

Google ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in den Vereinigten Staaten und in sonstigen Ländern außerhalb des EWR und der Schweiz (in Taiwan und in Singapur) zu hosten und zu verarbeiten. Google verfügt hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten in den Vereinigten Staaten über eine Privacy Shield-Zertifizierung und erfüllt im Hinblick auf die sonstige internationale Übermittlung personenbezogener Daten Artikel 28 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

Sie können für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google in den verschiedenen Google-Diensten entsprechende Einstellungen vornehmen. Falls Sie dem Abgleich von Informationen durch Google widersprechen möchten, können Sie dies tun, indem Sie sich von den Diensten, mit denen Sie sich mit Ihrem Google-Konto verbunden haben, vor dem Besuch der Webseite abmelden. Weitere Dienste ermöglichen die Unterdrückung der automatischen Übermittlung von Daten an die verschiedenen Google-Dienste, insbesondere über integrierte Funktionen der Internet-Browser.